Was ist am 24. August 1979 in der Welt passiert? Erinnern Sie sich?

Die Dyckerhoff AG räumt erstmals ein, dass aus ihrem Zementwerk bei Lengerich nördlich von Münster seit Jahren bereits hochgiftiger Staub entweicht. Die Emissionen des Schwermetalls Thallium vergiften die Felder und Gärten der Umgegend.

Sieger im erstmals ausgetragenen Handball-Supercup wird in Dortmund der VfL Gummersbach, Gewinner des Europapokals der Pokalsieger, mit 14:9 über den Europapokalsieger der Landesmeister, den deutschen Titelträger TV Großwallstadt.

In New York werden an einem Tag elf Banken ausgeraubt. Die Zahl der Banküberfälle in der größten Stadt der USA erhöht sich damit allein im Monat August auf 137.

Die Single-Charts in Deutschland wurden am 24. August 1979 von Boney M. mit dem Song „El Lute” auf Position 1 angeführt.

Ja, und dann waren da noch aktive Adolphsdorfer Mitbürger, die auf die Idee kamen eine Dorfgemeinschaft zu gründen.  Und das soll ordentlich gefeiert werden, denn die Dorfgemeinschaft Adolphsdorf wird am 24. August 2019 40 Jahre alt und ist damit längst erwachsen. Am Samstag 24.8. gibt es Kaffee und Kuchen, einen Kinder-Nachmittag, ein Grillbuffet und Musik + Tanz. Ein Gottesdienst im Grünen findet am Tag darauf, am 25.8. statt. Beschlossen werden die Feierlichkeiten mit einem gemeinsamen Suppeessen.

Weitere Infos sowie den gelben Fahrplan Mai 2019 gibt es wie immer auf der Seite der Dorfgemeinschaft.

Was ist am 24. August 1979 in der Welt passiert?