Der Unterschied wird hier ganz deutlich. Amazon, der Riesenkonzern, zahlt in den ganzen Vereinigten Staaten keine Steuern. In Europa zahlt Amazon nur in den einzelnen Mitgliedsstaaten keine Steuern.

Aber mal ehrlich, es ist wirklich verwunderlich, warum hier niemand auf die Straße geht und protestiert. Der Konzern entwickelt sich zur Kraake und beherrscht faktisch den Online-Handel, verödet die Innenstädte, bezahlt Mitarbeitern nie mehr als er muss, vergrößert immer weiter den Billiglohn-Sektor usw. Merken wir denn nicht, dass Bequemlichkeit bezahlt werden muss – immer! 

Warum also wird Amazon nicht behandelt wie jeder Tante-Emma-Laden oder jeder brave Mittelständler auf der Alm. Kriecht der Staat zu Kreuze vor der Datenkraake?

Amazon: Steuern sind „kontraproduktiv“