Seine Berühmtheit verdankt der Titel vor allem der am 24. Juli 1938 aufgenommenen und im August 1938 erschienenen Aufnahme von Artie Shaw und seinem Orchester, die insgesamt 6 Wochen lang die Billboard-Charts anführte. Bis zum Jahre 1944 hatte sich die Single eine Million mal verkauft.

In seinem Gefolge nahmen viele andere prominente Orchester ebenfalls eigene Versionen in ihr Repertoire, unter anderem Harry James, Tommy Dorsey, Benny Goodman, Glenn Miller, das Casa Loma Orchestra, Bob Crosby und Ray Conniff, aber auch Sänger wie Frank Sinatra (erstmals 1938) und andere. Teddy Stauffer und seine Original Teddies interpretierte das Stück 1940 für den deutschsprachigen Markt in einer Akkordeon-Fassung. „Begin the Beguine“ wurde in Deutschland insbesondere durch den 1939 gedrehten Ufa-Film „Hallo Janine“ mit Marika Rökk in der Hauptrolle bekannt.

Jeder Mensch pfeift manchmal einfach so vor sich hin. Ich tue das sogar recht oft – unbewusst und vielleicht ein Pfeifen im Wald. Aber wenn, dann ist es oft dieser Titel: Begin the Beguine.

Eine heimliche Hymne: Begin the Beguine
Markiert in: